Schmuck für Allergiker

Welcher Schmuck eignet sich bei empfindlicher Haut?



Jucken, brennen, Rötungen oder sogar eitrige Entzündungen. Wer an einer Nickelallergie, welche die häufigste Form der Kontaktallergie darstellt, leidet, für den kann das Tragen von Schmuck zur Qual werden. Besonders bei "billigem" Modeschmuck - meist aus dem Ausland - ist Vorsicht geboten. Denn dieser entspricht leider oft nicht den strengen Regeln der EU-Nickelverordnung.
 

Problemzone Ohrlöcher


Am häufigsten treten Probleme beim Tragen von Ohrringen auf. Denn Ohrschmuck hat - ebenso wie Piercingschmuck - sehr engen Hautkontakt. Auch die richtige Hygiene ist beim Wechseln von Ohrschmuck sehr wichtig. Ich selbst vertrage bei Ohrringen weder Modeschmuck noch Silber und reagiere darauf mit geschwollenen und entzündeten Ohrlöchern. Muss man bei einer Kontaktallergie also auf Schmuck - insbesondere Ohrschmuck verzichten? Keineswegs. Sofern man Schmuck aus allergiefreien Materalien trägt. Aber welche Materialien eignen sich denn für Allergikerschmuck?


 

Allergikerschmuck - nickelfrei und hypoallergen?

 

Schmuck für Allergiker wird meist mit Begriffen wie nickelfrei und hypoallergen beworben. Besonders im Zusammenhang mit Edelstahl wird oft erwähnt, dass es sich um Schmuck aus nickelfreiem Chirurgenstahl handelt. Dies ist allerdings nicht korrekt. Denn Chirurgenstahl ist nicht nickelfrei. Und trotzdem eignet sich Chirurgenstahl sehr gut für Allergikerschmuck.
 

allergikerfreundliche Materialien


Edelstahl, insbesondere Chirurgenstahl, sowie auch Titan und Gold werden gerne empfohlen, wenn es um Schmuck für Allergiker geht. Bei Titan ist die Auswahl allerdings noch sehr begrenzt - vor allem bei Ohrschmuck. Und Gold ist verhältnismäßig teuer und wird auch nicht von jedem vertragen. Bleibt noch der Edelstahl bzw. Chirurgenstahl. Und hier kommt - wie oben erwähnt - meist sofort der Begriff nickelfrei ins Spiel. Aber Chirurgenstahl ist eben nicht nickelfrei, wie oft behauptet wird. In der Edelstahl-Legierung 316l - das ist die amerikanische Werkstoffbezeichnung für Chirurgenstahl - befinden sich 10 bis 14 % Nickel, der unter anderem für die sehr gute Korrosions- und Säurebeständigkeit sorgt. Und gerade diese Beständigkeit ist einer der großen Vorteile von Edelstahlschmuck. Da die Nickelionen allerdings fest im Materialgefüge gebunden sind, ist Chirurgenstahl für Schmuckallergiker sehr gut geeignet. Nicht umsonst gilt Chirurgenstahl als hypoallergen und allergikerfreundlich.
 

Edelstahl (Chirurgenstahl) - die Alternative


Neben Schmuck aus Chirurgenstahl gibt es auch noch "normalen" Edelstahlschmuck. Und hier heißt es aufpassen, denn Edelstahl ist nicht gleich Edelstahl. Es gibt zahlreiche verschiedene Edelstahl-Legierungen mit ganz spezifischen Eigenschaften. Auch ist nicht jeder Edelstahl automatisch rostfrei. Nur wenn man die genaue Legierung kennt, kann man auch auf deren Eigenschaften schließen. Bei allen metallenen Teilen meines Schmuckes kommen deshalb ausschließlich die Edelstahl-Legierungen 316 / 316l (Chirurgenstahl) sowie 304 zur Anwendung. Diese sind sehr beständig gegenüber Korrosion und im Falle von 316 / 316l zudem sehr säurebeständig. Auch in der Legierung 304 sind die Nickelionen gebunden, weshalb diese - wie Chirurgenstahl - meist ohne Probleme von Allergikern getragen werden kann.

Die Eigenschaften korrosionsbeständig - also nichtrostend und wasserfest - sowie säurebeständig und allergikerfreundlich sind nicht die einzigen Vorteile von Edelstahl. Welche weiteren Vorteile Edelstahlschmuck noch hat, erfährst Du unter 10 gute Gründe für hochwertigen Edelstahlschmuck. Wenn Du mehr über die verschiedenen Edelstahl-Legierungen erfahren möchtest, empfehle ich Dir Materialkunde - Wissenswertes über Edelstahl und Mehr. Dort gehe ich näher auf dieses umfangreiche Thema ein.


 

Welche Ohrringe, Armbänder, ... von Raven eignen sich als Allergikerschmuck?



Wie bereits oben erwähnt, verwende ich ausschließlich die hochbeständigen und allergikergeeigneten Edelstahl-Legierungen 304 sowie 316 / 316l (Chirurgenstahl). Und zwar für sämtliche metallenen Teile meines Schmuckes. Egal ob Binderinge, Ösenstifte, Karabiner und selbstverständlich Ohrstecker oder Ohrhaken ... es kommen nur diese hochwertigen Edelstahl-Legierungen zum Einsatz. Dies war auch mit ein Grund für die Wahl meines Firmennamens. Nicht einfach nur Raven Schmuck, sondern Raven Edelstahlschmuck.

Allerdings wäre es gelogen, wenn ich nun behaupten würde, dass ich mich nur aufgrund der guten Eignung für Allergiker für Edelstahl entschieden habe. Ausschlaggebend war hier in erster Linie, dass ich hochwertigen nicht zu teuren Schmuck, der pflegeleicht und robust ist, fertigen wollte. Und vor allem Schmuck, der nicht abfärbt, nicht anläuft und nicht rostet. Edelstahl hat alle diese positiven Eigenschaften und ist gerade wegen seiner hohen Beständigkeit eben auch allergikerfreundlich.
 

grenzenlose Auswahl


Wenn Du also hier in meinem Shop Ohrringe entdeckst, die Dir gefallen, brauchst Du dir keine Gedanken über das Material machen. Dies gilt natürlich ebenso für Armbänder, Halketten, Charms, ... kurz für alle Schmuckstücke von Raven. Viel Freude beim Schmökern und Shoppen!

Nickelallergie? Kein Problem mit diesen zauberhaften Ohrringen aus Edelstahl

Transparent pixel

Halsketten und Armbänder aus hochwertigem Edelstahl für empfindliche Haut

Transparent pixel
Shopbewertung - raven-edelstahlschmuck.at